🔥 BOCK AUF SCHNAPS?! 🔥

REZEPTE

Ob als feuriges Topping oder als essenzieller Geschmacksträger im Kuchenboden.

Der FEUERBOCK ist eine absolute Allzweckwaffe und verwandelt dich in einen Vier-Sterne-Koch!

DER FEUERTEMPEL

  • ca. 1 Stunde

  • Schwierigkeit: Fortgeschritten

Der Name ist Programm. Eine fruchtige Torte auf Buttercremebasis. Der Tortenboden getränkt mit FEUERBOCK. Nicht nur ein Hingugcker sondern auch umwerfend lecker!

ZUTATEN

  • 6 Eier

  • 1 Prise Salz

  • 150 g Zucker

  • 240 g Weizenmehl (Typ 405)

  • 1 TL Backpulver

  • Gelbe, orangene, rote

    und schwarze Lebensmittelfarbe

  • 350 g Puderzucker

  • 230 g weiche Butter

  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

  • 260 g Zartbitterschokolade

  • 4 Esslöffel Milch

  • 6 cl FEUERBOCK

SO GEHT'S:

Schritt 1:

Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 2:

Den Boden deiner Backform (19 cm Durchmesser) mit Backpapier auskleiden.


Schritt 3:

Die Seiten der Backform bleiben fettfrei, damit der Boden        hochklettern kann.


Schritt 4:

Die Eier trennen und das Eiweiß gemeinsam mit dem Salz steifschlagen.

Schritt 5:

Den Zucker und Vanillezucker dazugeben und so lange schlagen, bis eine samtig glänzende Masse entstanden ist.

Schritt 6:

Nun werden die Eigelbe nach und nach langsam zugeführt. Rühre so lange sehr langsam weiter, bis sich diese mit der Masse verbunden haben.

Schritt 12:

Nun lässt du den Boden für etwa 15 Minuten auskühlen. Jetzt kann der Biskuit vorsichtig mit einem Kuchenlöser aus der Form heraus gelöst werden. Um ein austrocknen des Kuchens zu vermeiden, wird ein feuchtes Geschirrtuch über den Biskuit gelegt. So lasst ihr ihn vollständig auskühlen. Anschließend kann der Biskuit geschnitten und weiter verarbeitet werden.


Schritt 13:

Falls der Bisquit mehrfarbig und in drei Formen aufgeteilt wird verändert sich die Backzeit um etwa die Hälfte. Unbedingt Stäbchenprobe durchführen, damit der Boden nicht zu trocken wird


Schritt 14:

Für die Buttercreme die Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen. Kurz abkühlen lassen und mit der weichen Butter verrühren. Puderzucker und Vanilleextrakt unterheben und dann auf höchster Stufe mixen, bis die Creme streichfähig geworden ist. Mit der Milch könnt ihr die Creme zur richtigen Konsistenz bringen. Mit Lebensmittelfarbe einfärben.

Schritt 15:

Die fertigen Böden nun mit einem Messer begradigen und auf gewünschte dicke schneidern (1 – 2 cm Dicke sind optimal).

Schritt 16:

Die Tortenböden (3 Böden) werden nun mit jeweils 2 cl FEUERBOCK getränkt. Am besten verwendet ihr dazu eine Tortentränke um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen.

Schritt 17:

Den untersten Boden bestreicht ihr mit Buttercreme und setzt den nächsten Boden darauf. Vorsichtig andrücken und mit den restlichen Böden ebenso verfahren.

Schritt 18:

Übrige Buttercreme nutzen, um die Torte gleichmäßig einzustreichen.

Schritt 7:

Falls gewünscht gebe nun Lebensmittelfarbe hinzu, bis der gewünschte Farbton erreicht ist.

Schritt 8:

Wenn drei Farben im Kuchen gewünscht sind, teile die Masse sowie das Mehl drei mal auf

Schritt 9:

Hebe zuletzt das gesiebte Mehl und das Backpulver vorsichtig unter die Masse

Schritt 10:

Fülle den Teig nun in deine mit Backpapier ausgekleidete Form, streiche ihn glatt und schiebe ihn für ca. 30 – 40 Minuten in den Ofen.

Schritt 11:

Prüfe mit Hilfe der Stäbchenprobe (Holzstab) ob der Biskuit durchgebacken ist.

GUTEN APPETIT!

KREATIVITÄT, PHANTASIE UND EXPERIMENTIERFREUDIGKEIT SIND GEWÜNSCHT!

Dir fällt ein neues Rezept ein?

Schreibe uns gerne eine Email oder markiere uns auf Instagram @feuer_bock.